Ciao, Tschüssi und Goodbye

Die letzten Wochen waren geprägt von Verabschiedungen:

Die Maxikinder haben ihr Abschlussfest gefeiert: als Auftakt feierten sie zusammen mit ihren Eltern einen Wortgottesdienst zum Thema „meine Schätze“ im Garten des Kindergartens. In den Tagen zuvor hatten sich die Kinder überlegt, welche „Schätze“ sie in den letzten Jahren hier bei uns gefunden haben und was sie besonders vermissen werden. Zur Danksagung holte jedes Kind nacheinander einen Gegenstand aus einer großen Schatzkiste. Ein Seil für das viele Turnen, Bonbons als Erinnerung an unsere lustigen Karnevalpartys, ein Foto der besten Freundin,…

Anschließend wurden die Kinder mit einem Großraumtaxi abgeholt und zum Wald „Kranichholz“ in Lüdinghausen gebracht. Dort wartete ein besonderes Abenteuer auf sie: ein „Chaosspiel“ mit spaßigen Aufgaben. Alles in allem schauen wir auf ein gelungenes Abschlussfest zurück und wünschen den Maxikindern für ihre beginnende Schulzeit alles Gute und Gottes Segen und möchten uns im gleichen Zuge bei den Eltern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken.

Doch nicht nur von unseren Maxikindern müssen wir Abschied nehmen: auch von vier unserer Kolleginnen. Liebe Paula, Nicole und Beate, wir wünschen euch für euren weiteren Weg alles erdenklich Gute! Auch Esthers Zeit als „Alltagshelferin“ während der Corona-Pandemie läuft leider zum 01.08. aus – vielen Dank für deine Unterstützung in den letzten Monaten. Auch dir wünschen wir – zurück in deinem eigentlichen Job – alles Gute.

So wie die einen gehen, werden neue kommen.

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge starten wir somit in das neue Kindergartenjahr 2021/2022 und freuen uns, Jana Kortenstedde, Phil Kämper und Yvonne Hingst bei uns im Team begrüßen zu dürfen.