„Auf Wiedersehen Freunde, es wird Zeit für mich zu gehen…….“ mit diesem Lied, endete und verabschiedet sich Elke Beineke von ihre Arbeit und ihren vertrauten und über Jahrzehnten geliebtes Team. „Was ich noch zu sagen hätte dauert eine Zigarette und ein letztes Glas im Stehen….“ An diesen Abend ohne Zigarette aber mit Sekt, Kaffee und Kuchen und viele geladen Gästen und vielen, großen Emotionen, fand ein erfolgreicher und gut gefüllter Tag ein Ende.

Gestartet ist die Verabschiedung mit einer Überraschung für die Kinder am Montag, 25.02.2019. Ein Clown!!! Große Augen machten sich unter den Kindern und Erziehern breit. Große und kleine Zuschauer waren gefesselt und hörten der lustigen wie zauberhaften Darbietung zu.

Am Dienstag den 26.02.2019 war Elke´s letzter Arbeitstag, der starte mit einem Gottesdienst. Eltern wie Kindern hatten sich für Elke viele Gedanken gemacht und ihr zum Abschied, zur Freude von Elke, ein selbst gedichtetes Lied gesungen. Kinder und Kollegin präsentiert Elke´s Lieblingslied „Immer wieder kommt der neue Frühling“. Als krönender Abschluss, unter dem geistlichen Thema „Spuren im Sand“ tanzten die Kinder verkleidete als Tiere durch die Turnhalle und stellten ein besondere Idee vor. Elke`s Spuren sollten nach fast 42 Jahren in der Kita festgehalten und sichtbar gemacht werden. Für die Kinder als Geschenk, können nun Elke´s Fußabdrücke bestaunt und anprobiert werden, sie sind als Gipsabdrücke in pink in einem Beet des Kindergarten eingepflanzt worden.