Der „Bus-mit-Füßen“ läuft an

Während der Schöpfungstage gab es viel zu entdecken und zu bestaunen: Jeden Tag wurden die Kinder in den „Schöpfungsraum“ eingeladen, um dort zu erfahren, wie Gott von Tag zu Tag die Welt erschuf.

Dabei entstanden auch immer wieder spannende Unterhaltungen und Ideen, wie wir Gottes Schöpfung schützen und bewahren können. In Zukunft werden wir:

  • Obst- und Gemüsebeutel nähen und bei unseren Einkäufen benutzen (können gegen eine Spende auch für Zuhause mitgenommen werden)
  • Bienenwachstücher herstellen und als Alu- und Frischhaltefolienersatz nutzen
  • Regenwasser zur Gartenpflege sammeln

Ein besonderes Highlight ist die Aktion „Bus mit Füßen“, die am 10.10.2018 das erste Mal bei uns stattfindet. An drei verschiedenen Orten im Dorf gibt es Haltestellen, an denen sich die Familien mit jeweils einer Erzieherin als „Schaffnerin“ treffen, um gemeinsam zum Kindergarten zu laufen.