St. Martin

Es war so schön, denn nach langer Zeit konnten wir wieder mit allen Kita-Familien ein großes Fest feiern. Die Augen der Jungen und Mädchen leuchteten und strahlten mit den bunten Laternen um die Wette.

Schon Tagen und Wochen im Voraus wurde viel mit den Kindern über den hl. St. Martin gesprochen. Es wurden die Laternen-/ und Martinslieder gesungen, verschiedene Geschichten vorgelesen, die Martinslegende erzählt und … .

Zu jeden St. Martinsumzug gehört auch eine Laterne. Die Kinder konnten sich zwischen einer Pferde-/ Herbst-/ oder einer bunten Bügeltechnik-/Laterne entscheiden. Diese wurde dann Stück für Stück im Kindergarten mit den Erzieherinnen angefertigt.

Am Freitag, den 12. November 2021 war es dann endlich soweit. Der Spielplatz war vorbereitet und ausgeleuchtet. Alice Zaun, Pastoralreferentin der Kirchengemeinde St. Felizitas, feierte mit uns einen schönen Gottesdienst ehe sich der Zug durch den Windmühlenberg in Bewegung setzte. Angeführt vom Großen und Kleinen St. Martin mit ihren Pferden. Die Häuser an den Straßen waren mit vielen Lichtern geschmückt. Der Spielmannszug Lüdinghausen sorgte für die musikalische Gestaltung. Auf dem Außengeländer der Kita fand dann das von allen erwartete Martinsspiel statt.

Zum Enden ernteten alle Akteure sehr viel Applaus und sie teilten die gebackenen Brezel aus.

Die großen und kleinen Gäste ließen den Abend mit Punsch, warmen Kakao und Glühwein ausklingen.

Ein herzliches Dankeschön an alle die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.