St. Martinsumzug

Am 09.11.2021 war es endlich wieder soweit und gegen 18:00 Uhr leuchtete der gesamte Hüwel in schönen, bunten Farben. Gemeinsam mit St. Martin auf seinem Pferd, einer vollen Elternschaft, einer Brassband, Fackelträgern und strahlenden Kindern mit leuchtenden Laternen liefen wir durch die Straßen und sangen Lieder.

„Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne. Brenne auf mein Licht, brenne auf mein Licht, aber nur meine liebe Laterne nicht.“

Die Bewohner am Hüwel hatten ihre Häuser geschmückt und so leuchtete alles in verschiedenen Farben. Was für eine wundervolle Atmosphäre sorgte.

Vorab führten am Kindergarten die Maxi- Kinder der Einrichtung das Martins Stück auf. Gemeinsam mit den Eltern der Maxi’s haben sie an einigen Nachmittagen und in der Maxi- Runde das Stück vorbereitet und geübt. Die anderen Kinder und Eltern schauten gespannt zu.

Nach einem schönen Laternenumzug endeten wir dann am Hüwelheim, wo lecker gebackene Martinsgänse, Heiß- und Kaltgetränke und Bratwurst auf uns wartenten. Unterstützt hat uns hier die Hüwelgemeinschaft.

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal beim Hüwelverein, der Brasband, dem Reiter, Antonius Vormann, den Familien und besonders den Kindern mit ihren leuchtenden Laternen für ihre Unterstützung und somit für die Ermöglichung dieses schönen Abends, bedanken.

Das Kindergarten Team